Design

Egal, ob Du schnell in die Arbeit musst, auf einen Sprung bei Freunden in Deinem Lieblingscafé vorbeischaust oder durch den Park radelst: Auf dem Quest fährst Du immer besser. Das Quest ist simpel, es bringt Dich ohne große Anstrengung überall hin - und ist dabei auch noch umwerfend schick.

Eines vorneweg: Das Quest ist kein Standard E-Bike. Es ist exakt das, was Du Dir unter Deinem perfekten E-Bike vorstellst. Gefertigt wird es in unserer kleinen, feinen Manufaktur - komplett nach Deinen Wünschen. Rahmen, Felgen und Schutzbleche kannst Du aus sieben verschiedenen Farben wählen, die handgefertigten Ledergriffe und Sättel suchst Du farbig passend zu den Ballonreifen aus. Und das alles per Knopfdruck: Probier mal unseren Konfigurator, um Dir das Quest frei nach Deinem Wunsch zu gestalten.

Damit hat sich’s aber noch nicht mit den netten Details: Du willst zum Beispiel den Akku unterwegs aufladen? Kein Problem: Das SmartBag ist der schickste Akku auf dem Markt – und auf den Tischen von Kaffehäusern und Bars gern gesehen. Einfach das kompakte Ladegerät anschließen und Du kannst Deine Reichweite vergrößern, während Du Dir schnell einen Kaffee gönnst. Danach kannst Du den Wettstreit mit den im Stau steckenden Autofahrern antreten: Das Quest liebt den innerstädtischen Slalom - genauso wie die gemütliche Ausfahrt am Radweg. Seine Geometrie erlaubt gemütliche Sitzposition samt agilem Handling.

Hochwertige Komponenten und neueste Technik, und das Ganze sieht dann auch noch so aus, wie man sich’s vorstellt - so macht Bikedesign Spaß. Du glaubst uns nicht? Dann komm vorbei und teste das Quest!

 

Technologie

Das Bedienteil

Die Bedienung des Quest ist spielerisch einfach. Das Bedienelement soll keine LCD-Konsole im Gameboy-Format mit integrierter Wetterstation sein, sondern nur das können, was Du auch brauchst. Deshalb haben wir es auf die notwendigsten Funktionen abgespeckt: Einschalten, Unterstützung aufdrehen - und der Ladestand ist immer gut ablesbar. Steigst Du ab, schaltest Du es aus - mehr braucht’s nicht. Schlicht, einfach und durchdacht.

Das SmartBag

Ein Akku auf einem E-Bike? Ein hässlicher Höcker, im Normalfall. Nicht so unser SmartBag: Der leistungsstarke Akku ist in einem robusten Cordura-Bag verbaut, so dezent, dass es an eine kompakte Werkzeugtasche erinnert. Mit bequemem Griff trägt sich das SmartBag fast wie ein modisches Accessoire. Und es bringt Dich weiter: Mit einer Ladung kommst Du bis zu 90 Kilometer weit - abhängig von Gelände und Unterstützungsgrad.

Der Single Hand Connector

Das SmartBag ist nicht nur hübsch, sondern auch einfach handzuhaben. Mit unserem eigens entwickelten Single Hand Conector kannst Du den Akku ganz simpel abnehmen und aufstecken - mit nur einer einzigen geschmeidigen Handbewegung.

Der Motor

Das Herzstück des Quest ist klarerweise der Motor. Und den haben wir ordentlich ausgestattet: Der kräftige Nabenmotor - der bewährte GoSwiss Drive - wurde von uns mit einer leistungssteigernden Software versehen. Heftiger Vortrieb und geschmeidige Laufruhe, und das auch noch in zwei Varianten – Du kannst nämlich zwischen 25 und 45 Stundenkilometern wählen (die 45km/h Variante unterliegt dem KFZ Gesetz und muss als Kleinkraftrad angemeldet werden).

 

Technische Daten

Rahmen und Gabel       7005 Aluminium, pulverbeschichtet, hergestellt in der EU
Motor Elektrobiker Rakete 250W Nennleistung, max. 500W/800W, automatische Rekuperation. Hergestellt in der Schweiz
Akku Lithium-Ionen Akku 36V, 11Ah 
Bedienteil

CNC gefrästes Aluminium mit LED Anzeige, patentierte Technologie aus Österreich.

Stufenlose Unterstützungseinstellung mittels Drehregler, Anzeige des Akkuinhalts.

Antrieb SRAM S150 Kurbelset 48T, SRAM X-9 10 Gang Schaltung
Bremsen Tektro Auriga Pro 203mm, hydraulische Scheibenbremsen
Rahmengröße 50cm, 58cm 
Gewicht Quest Minimal: 18,5kg, SmartBag: 3kg
Reichweite 40-90km

Bedienteil Akku schwarz Quest scheitlich Akku-Anschluss schwarz Quest frontal Vorderrad Bremse